SportThema | Akademie für Therapie & Massage
Top-Suchbegriffe:
Kurs, Sportmasseur, Lymphdrainage,


Seminare & Ausbildungen


« zur Übersicht
Manuelle Lymphdrainage -Refreshing-  und Aufbauseminar  „Lymphödeme obere Extremitäten“

Manuelle Lymphdrainage -Refreshing- und Aufbauseminar „Lymphödeme obere Extremitäten“

Mit diesem Refreshing-Seminar komme ich meiner mir selbstauferlegten Verpflichtung nach und biete als „Dienstleister“ dieses Refreshing - und Aufbau-Seminar an.

Der Tenor des Seminars ist wohl am besten so zu beschreiben, dass beabsichtigt ist, den Teilnehmern/Innen jedwede Unterstützung bei ihrer Arbeit zu gewähren, die notwendig ist, um die MLD/KPE als „Erfolgsgarant mit Nachhaltigkeitseffekt“ entsprechend anzuwenden.

Deshalb ist es m.E. unumgänglich neben den Inhalten der MLD - Ausbildungskurse, weitergehende Informationen in Theorie und Praxis zu vermitteln, um so nicht nur eine Höherqualifizierung der Teilnehmer/innen zu ermöglichen sondern auch die Ergebnisqualität zu gewährleisten.

Die Zeiten, in denen diese Behandlungs-Methode (MLD/KPE) als eine reine Aneinanderreihung von Griffen verstanden wurde, sind längst vorbei und sind zu einer erfolgreichen und damit allseits anerkannten Methode als „komplexes Entstauungs-Konzept“ avanciert.

Dies ist jedoch auch mit dem stetigen Anspruch und der leisen Mahnung verbunden, weiterhin alle notwendigen Anstrengungen zu unternehmen dieses Niveau zu halten.

Gerade die Lymphödem-Therapie erfordert eine gewisse Virtuosität, Individualität und auch Flexibilität in der Ausführung aller Behandlungsanteile. Dies macht aber auch deutlich, wer nicht so oft auf der Klaviatur der Lymphödem-Therapie spielt, bzw. spielen kann, (warum auch immer) läuft natürlich Gefahr, u.a. auch die Übung zu verlieren.

Gerade für diesen Kreis der Therapeuten/innen, das dürfen in der Regel die meisten sein, ist dieses Angebot deshalb besonders zu empfehlen.

Im Zuge des praktischen Teiles, wird der jeweilige, ödem-angepasste Einsatz des Griffe-Konzeptes erläutert, demonstriert und natürlich auch soweit geübt, wie es die Teilnehmer/innen, wünschen.

Es werden Behandlungsstrategien dem Befund entsprechend verständlich entwickelt, über Behandlungszeiten und –Beh.-intervalle genauso gesprochen wie über die jeweils notwendige weiter gehende flankierende Maßnahmen.

Teilthemen:
  • allg. Einführung in das Seminarthema
  • Anatomie und Physiologie des Blut- und Lymphgefäß-systems
  • Pathophysiologie der Lymphödeme, insbesondere der oberen Ext.
  • PRAXIS: Behandlung der sek. Lymphödeme obere Ext. (einschl. Behandlungssstrategien / Behandlungssystematik und individuelle Auswahl der Grifftechniken der MLD)
  • Demonstration und Erläuterungen der Grifftechniken mit anschl. Übungszeit, wobei den Wünschen der Teilnehmer/innen entsprochen wird.
  • Narbenbehandlung in Theorie und Praxis
  • flankierende Maßnahmen, einschl. adäquate Kompressionstherapie
  • Informationen zu: Behandlungszeiten, Intervalle, Verordungsgesichtspunkte etc.
Kurszeiten:
Samstag, 09.00-19.00h, Sonntag 08.00-13.30h insgesamt 18UE)