SportThema | Akademie für Therapie & Massage
Top-Suchbegriffe:
Kurs, Sportmasseur, Lymphdrainage,

Kurs-Info: Ausbildung zum Sportmasseur nach den Richtlinien der VÖSM&ÖGS - SportThema


Der Lehrgang zur Ausbildung von Sportmasseuren(innen) erfolgt in Zusammenarbeit mit der SPORT AUSTRIA Bundes-Sportorganisation in einem einjährigen Bildungsgang unter der Bedachtnahme der in Österreich geltenden Gesetze.

Ziel ist es, die Teilnehmer eingehend mit den fachlichen und erzieherischen Aufgaben eines Sportmasseurs vertraut zu machen. Sportmasseur(in) im Sinne dieser Richtlinien ist eine nach den geltenden Bestimmungen ausgebildete und qualifizierte fachkundige Person, die befähigt ist, Sporttreibende im Breiten-, Leistungs- und Hochleistungssport vor-, während - und nach deren Sportausübung zu betreuen.

"Sportmasseur-Ausbildung" - Unterrichtsgegenstände:

Biologische und medizinische Grundlagen:

I. Theorie:

  • Einführungsunterricht
  • Ethik in der Sportbetreuung
  • Trainingslehre und Methodik
  • Bewegungslehre u. Biomechanik
  • Sportpsychologie
  • Beschreibende-, Funkt. Anatomie u. Anatomie in vivo Sportphysiologie mit Leistungsdiagnostik
  • Doping im Sport
  • Ernährung und Getränkezufuhr im Sport Sportorthopädie u. Sporttraumatologie Erstversorgung von
  • Sportverletzungen, Erste Hilfe Befunderhebung
  • Funktionelle Verbände, Tapen
  • Spezielle Theorie d. Sportmassage
  • Regenerative und hygienische Maßnahmen im Sport Funktionsgymnastik

II. Praxis:

  • Trainingslehre-Konditionsarbeit
  • Funktionsgymnastik und Haltungsschulung
  • Befunderhebung
  • Funktionelle Verbände (Taping)
  • Klassische Massage im Sport
  • Wettkampfvorbereitung
  • Wettkampf-Pausenbetreuung
  • Entspannungstraining und mentale Trainingsformen - Muskelfunktionstests
  • Betreuung im Behindertensport
  • Wiedereingliederung in den Sportbetrieb - Thermotherapie

III. Praxis:

  • Praktikum Vienna City-Marathon oder alternative Großveranstaltungen
  • Vereinspraxis ab dem 4. Kursteil 70 Std. (mind. 10 Std. monatlich)
  • Prüfungseinheiten

Bei 9 Kursteilen insgesamt 295 Unterrichtseinheiten inkl. 70 Std. Vereinspraxis (Unterrichtseinheit = 45 Minuten).

Kurszeiten der Sportmasseur-Ausbildung:

  • Freitag ab 18.00 – ca. 22.00 Uhr
  • Samstag 8.00 – ca. 22.00 Uhr
  • Sonntag 8.00 – ca. 16.00 Uhr

Kursort der Ausbildung:

Bundessport- und Freizeitzentrum Südstadt, 2344 Ma.Enzersdorf-Südstadt

Quartier:

auf Anfrage im Sekretariat bei der VÖSM&ÖGS - SportThema

Kurskosten der Sportmasseur-Ausbildung

Komplette Ausbildung für Mitglieder der VÖSM&ÖGS und USI-Absolventen € 1.710,-
Für Nichtmitglieder € 1.820,– (Ratenzahlungen möglich, jedoch erhöht sich der Beitrag um jeweils € 90,–!).
Für Aufenthalts- und Verpflegskosten am Kursort sowie Fahrtkosten haben die Teilnehmer selbst aufzukommen.

Den Start der Ausbildung entnehmen Sie bitte unserer Seite „Seminare & Ausbildungen“

Änderungen vorbehalten.